Priče: Andrea

 

Ich hatte zum ersten Mal von der Hl. Angela gehört, als ich als junge Frau ein Praktikum im Ursulinenkindergarten absolvierte.

Sr. Regina hatte mich durch ihre authentische Art sehr angesprochen und ich hörte ihr gerne zu, wenn sie mir von der Hl. Angela erzählte. Was mich daran beeindruckt hat, waren weniger konkrete Fakten aus dem Leben der Hl. Angela, als vielmehr die Art und Weise, wie Sr. Regina von ihr sprach. Wenn sie über die Hl. Angela erzählte, so tat sie es mit solcher Liebe und einem solchen Eifer und einer Lebendigkeit, dass ich davon ergriffen war. Ich erinnere mich noch daran, wie erstaunt ich war, als ich hörte, dass die Hl. Angela schon lange nicht mehr lebte. Denn nach der Art wie Sr. Regina über sie sprach, hätte ich annehmen können, sie hätte sie persönlich gekannt.

 

Andrea Klemensek (Pflegeassistentin im Konvent Klagenfurt)

 

 

Dodaj odgovor

Vaš e-naslov ne bo objavljen.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.